RSS-Feed

Störungen - Alle Rechtstipps und Rechtsnews

Lesen Sie aktuelle Rechtsnews zum Schlagwort 'Störungen' von Anwalt-Homepages und juristischen Blogs.

rechtsuniversum_header1.jpg

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Rechtsnews 1 - 20 zu 'Störungen'


Mietrecht

Artikel Neuer gesetzlicher Schutz für Wohnungen des Betreuten Wohnens mehr erfahren

Hintergrund der Gesetzesänderung ist eine problematische Entwicklung im Bereich des Betreuten Wohnens: Wo vor einigen Jahren Vermieter aus verschiedenen Gründen teilweise sehr gerne … mehr lesen

skwschwarz.de | Berlin · Frankfurt · Hamburg · Düsseldorf · München

, 433 Wörter

Heute
Arbeitsrecht

Änderungskündigung wegen krankheitsbedinger Leistungsminderung

Ist es dem Arbeitgeber kraft Direktionsrecht noch möglich, dem Arbeitnehmer im Rahmen seines Restleistungsvermögens andere gleichwertige Aufgaben aus einem Tätigkeitsspektrum zuzuweisen, … mehr lesen

kanzlei-geissinger.de | Aßling

, 970 Wörter

Mietrecht

Wohnungseigentümergesellschaft: Eiscafé ist kein Laden – Ansprüche durchsetzbar

Das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 27. 09. 2018 entschieden, dass eine Immobilie nicht für die Einrichtung eines gastronomischen Betriebes genutzt werden darf, wenn die … mehr lesen

bernd-rechtsanwaelte.de | Göttingen

, 624 Wörter

Kündigungsschutzrecht

Wegen YouTube-Kanal „Der Volkslehrer“: Fristlose Kündigung eines Grundschullehrers war rechtmäßig

Der zuständige Richter am Arbeitsgericht Berlin regte in Richtung Bildungsverwaltung an, die fristlose in eine ordentliche Kündigung umzuwandeln und das Arbeitsverhältnis sodann gegen die … mehr lesen

wbs-law.de | Köln

, 1117 Wörter

Persönlichkeitsrecht

YouTube ändert Regeln: Gefährliche Challenges und Pranks in Videos verboten

Wir haben unsere Richtlinien aktualisiert, um deutlich zu machen, dass wir Challenges mit einem Risiko von ernster Gefahr oder Tod verbieten, sowie Pranks, die den Opfern glauben machen, … mehr lesen

wbs-law.de | Köln

, 1862 Wörter

Heute
Sexualstrafrecht

Sexualstrafrecht – Sexueller Übergriff gegen den erkennbaren Willen des Opfers – Sexueller Übergriff durch Ausnutzen oder Drohung – Sexueller Übergriff …

Nötigung durch Drohung (§ 177 Abs. 2 Nr. Nach 177 Abs. 2 Nr. 5 StGB macht sich ein Täter außerdem strafbar, wenn er das Opfer durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zur Vornahme oder … mehr lesen

fachanwalt-strafrecht-muenchen.org | München

, 2893 Wörter