RSS-Feed

Kanzlei Rose & Partner

Adresse
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Rechtliche Schwerpunkte:
Erbrecht
Steuerrecht
Gesellschaftsrecht
Handelsrecht
Familienrecht
Wirtschaftsrecht
Mediation
Steuerstrafrecht
Markenrecht
Wettbewerbsrecht
Immobilienrecht
Vorsorgerecht
Urheberrecht
Arbeitsrecht
Zivilrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz
Fachanwälte für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwälte für Familienrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für IT-Recht

https://maps.googleapis.com/maps/api/staticmap?markers=color:red|Jungfernstieg 40 20354 Hamburg&center=Jungfernstieg 40 20354 Hamburg&zoom=14&size=588x392&key=AIzaSyBq_Y8YRNWV5l-KFo7MeT1QgfjIbI8vc3c

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel von Rosepartner.de

Steuerrecht

15. Januar 2019 Die Folgen einer Steuerhinterziehung Widerruf der Approbation und Apothekenbetriebserlaubnis

Dem Apotheker war bereits die Apothekenbetriebserlaubnis – einem erheblichen wirtschaftlichen Eingriff, der weit über die Strafe für die Steuerhinterziehung hinausgehen sollte - entzogen … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 521 Wörter

Steuerrecht

15. Januar 2019 Änderung des Steuerbescheids Keine Korrektur des Finanzamts bei fehlerhaft übermittelten Lohnsteuerdaten

In den elektronisch vom Arbeitgeber an das Finanzamt übermittelten Lohnsteuerdaten „fehlten“ Versorgungsbezüge in Höhe von 9. 740 Euro, angegeben war ein Bruttoarbeitslohn von insgesamt 38. … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 603 Wörter

Erbrecht

15. Januar 2019 "Unsere Kinder" im Testament Die Auslegung letztwilliger Verfügungen bei Patchworkfamilien

Umkämpft war dabei die Frage, ob mit der Formulierung im Testament „unsere Kinder“ nur die gemeinsamen Abkömmlinge der Ehegatten oder auch die jeweiligen Kinder aus erster Ehe gemeint waren. mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 568 Wörter

Unternehmensrecht

14. Januar 2019 Due Diligence im eigenen Unternehmen Stolperstein für Vorstände

Bei der Entscheidung des Vorstands über die Zulassung einer Due Diligence müssen persönliche Interessen des Vorstandsmitglieds des Erwerbsinteressenten und des verkaufswilligen … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 589 Wörter

Unternehmensrecht

14. Januar 2019 Und es gibt sie doch! N26 - das Einhorn der deutschen Fintech-Szene

Im Vereinigten Königreich hat man deshalb für Fintechs zeitlich befristete, spezielle Regeln vorgesehen, welche geringere Anforderungen stellen, um diese junge Branche zu fördern. mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 613 Wörter

Bußgeldrecht

14. Januar 2019 Negative Google-Bewertungen löschen lassen Die Frist für den Eilantrag

Kürzlich hat das Oberlandesgericht Nürnberg entschieden, dass bei einer negativen Google-Bewertung ein Antrag auf Löschung eben dieser an eine Monatsfrist gekoppelt ist . mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 570 Wörter

Unternehmensrecht

08. Januar 2019 Erstes Bußgeld wegen DSGVO-Verstoß verhängt Aufsichtsbehörden sanktionieren vermehrt Datenschutzverstöße

Die Bußgeldvorschriften der DSGVO sehen vor, dass der LfDI ein Bußgeld in einer Höhe von bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Vorjahresumsatzes hätte verhängen können. mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 2 Leser, 539 Wörter

Wettbewerbsrecht

07. Januar 2019 Irreführende Werbung für das Girokonto Kostenlos heißt kostenlos

Wie schon im Verfahren gegen die Sparda-Bank West vor dem LG Düsseldorf und gegen die Sparda-Bank Baden Württemberg sieht es nach dem aktuellen Urteil nach einer Untersagung der Werbung mit … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 569 Wörter

Allgemeines Recht

03. Januar 2019 Reform des Abstammungsrechts in Sicht? Kostenerstattung für Kinderwunschbehandlung soll erweitert werden

Grüne und Linke im Bundestag haben nun die Debatte um einen erweiterten Anspruch auf Kostenerstattung für Kinderwunschbehandlungen neu ins Rollen gebracht. mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 669 Wörter

Internetrecht

20. Dezember 2018 Kein Presserecht mehr auf Google? Unanwendbarkeit des neuen Urheberrechts für Presseerzeugnisse im Internet?

Nachdem Google auch nach Inkrafttreten der neuen Vorschriften weiter unentgeltlich Texte, Bilder und Videos verschiedener Presseverleger nutzte, klagte die VG Media, eine Gesellschaft zur … mehr lesen

rosepartner.de | Hamburg

, 529 Wörter

Schlagworte der Rechtsquelle

Unternehmen · Werbung · Einwilligung · November · Änderung · Januar · Fachanwälte · Facebook · Irreführende · Kanzlei · Fall · Klage · Steuerberater · Daten · Gericht · Entscheidung · Ehegatten · Ergebnis · Amazon · Händler · Würzburg · Bewertung · Richter · Kläger · Paare · Finanzamt · Verbraucher · Dezember · Reform

Rechtsuniversum-Ranking von Rosepartner.de

#28
Dieser Rang spiegelt die Menge und Länge zuletzt veröffentlichter Texte auf dem Kanzleiblog sowie die Popularität (Lesehäufigkeit) der Texte wider.

Rechtsgebiete von Rosepartner.de


  • Rosepartner.de auf Twitter:

    @rosepartner