RSS-Feed

CDR Legal Rechtsanwalts GmbH

Adresse
Ellmaierstraße 40
83022 Rosenheim
Rechtliche Schwerpunkte:
Bankrecht
Kapitalmarktrecht
Familienrecht
Versicherungsrecht
Verkehrsrecht
Urheberrecht
Strafrecht
Mietrecht
Insolvenzrecht
Wirtschaftsrecht
Streitschlichtung
Kreditrecht

https://maps.googleapis.com/maps/api/staticmap?markers=color:red|Ellmaierstraße 40 83022 Rosenheim&center=Ellmaierstraße 40 83022 Rosenheim&zoom=14&size=588x392&key=AIzaSyBq_Y8YRNWV5l-KFo7MeT1QgfjIbI8vc3c

Nach Mindestwortzahl filtern:

Nach Alter in Tagen filtern:

Artikel von Cdr-Legal.de

Inkassorecht

Allgemeine Wirkungen der Verfahrenseröffnung

Der Schuldner kann jedoch über pfändungsfreies Vermögen und Gegenstände verfügen, die der Insolvenzverwalter aufgrund einer Unverwertbarkeit nicht zur Insolvenzmasse hinzugefügt hatte. mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 446 Wörter

Insolvenzrecht

Das Insolvenzverfahren – Ablauf und Phasen

Der Gläubiger kann dem Insolvenzverwalter gegenüber eine Aufrechnung erklären und muss seine Forderung daher nicht im Insolvenzverfahren anmelden. mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 870 Wörter

Insolvenzrecht

Der Eröffnungsbeschluss im Insolvenzverfahren

Schuldner des insolventen Unternehmens werden im Eröffnungsbeschluss dazu aufgefordert, ihre Verpflichtungen nicht gegenüber dem Schuldner selbst, sondern nur noch gegenüber dem … mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 793 Wörter

Insolvenzrecht

Antragsprüfung und Sicherheitsmaßnahmen beim Insolvenzverfahren

Nachdem entweder der Schuldner selbst oder aber die Gläubiger einen Antrag auf das Eröffnungsverfahren gestellt und die Insolvenzgründe glaubhaft dargelegt haben, kommt es zum nächsten … mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 524 Wörter

Unternehmensrecht

Der Insolvenzverwalter: Aufgaben und Kompetenzen

Die Vermögensbefugnis des insolventen Unternehmens geht mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens auf den Insolvenzverwalter über. mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 755 Wörter

Inkassorecht

Insolvenzgründe – Voraussetzung für die Eröffnung

Eine drohende Zahlungsunfähigkeit kann nur der Schuldner selbst als Insolvenzgrund angeben. § 18 Abs. 2 InsO definiert die drohende Zahlungsunfähigkeit wie folgt: Der Schuldner ist … mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 575 Wörter

Betreuungsrecht

Eine Bankvollmacht zur Absicherung

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie die Vollmacht zu jeder Zeit ohne eine Angabe von Gründen widerrufen können. Überlegen Sie sich, aus welchem Grund Sie eine Bankvollmacht erteilen wollen … mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 584 Wörter

Bankrecht

Ablehnung der Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen Bank

Dezember 2018, dass die Musterfeststellungsklage der Schutzgemeinschaft für Bankkunden e. V. gegen die Volkswagen Bank nicht im Klageregister veröffentlicht wird. mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 578 Wörter

Bankrecht

Verjährung des Rückzahlungsanspruches bei Verbraucherdarlehen

Grundsätzlich sind die Verjährungsschriften im BGB eindeutig und übersichtlich geregelt. Laut §§ 194 BGB ff. beginnt eine Verjährung mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch … mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 1 Leser, 658 Wörter

Immobilienrecht

Gewährleistungsausschluss – Mangel beim Immobilienkauf

Denn beim Kauf gilt der Gewährleistungsausschluss, auch wenn es für den Verkäufer offensichtlich ist, dass der versteckte oder übersehene Mangel die Kaufentscheidung beeinflussen würde. mehr lesen

cdr-legal.de | Rosenheim

, 1 Leser, 690 Wörter

Schlagworte der Rechtsquelle

Bank · Schuldner · Musterfeststellungsklage · Volkswagen · Anleger · Insolvenzverwalter · November · Sitemap · Mercedes · Insolvenzverfahren · Sammelklage · Immobilie · Legal · Unternehmens · Banken · Klageregister · Ablauf · Dezember · Bankrecht · Stadt · Kosten · Einlagen · Berater

Rechtsuniversum-Ranking von Cdr-Legal.de

#59
Dieser Rang spiegelt die Menge und Länge zuletzt veröffentlichter Texte auf dem Kanzleiblog sowie die Popularität (Lesehäufigkeit) der Texte wider.

Rechtsgebiete von Cdr-Legal.de